Ringer Zeiterfassung auf der HotelExpo 2017 in Berlin: Wie Sie Kundenwünsche zum Wettbewerbsvorteil machen – Upgrade für Ihre Personaleinsatzplanung

Autor: Monika Thoma, zuletzt aktualisiert am: 01.02.17 , Seite drucken
Ringer Zeiterfassung auf der HotelExpo 2017 in Berlin: Wie Sie Kundenwünsche zum Wettbewerbsvorteil machen – Upgrade für Ihre Personaleinsatzplanung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,82 von 5 Punkten, basierend auf 17 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Moderne Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung auf der Hotel Expo 2017

Der moderne Gast ist anspruchsvoller geworden, das Arbeitsmilieu von Gastronomie und Hotel in Zeiten von Arbeit 4.0 ebenso. Die Anforderungen an ein Hotel, ob familiengeführt, Business-Hotel oder einer internationalen Hotelkette zugehörig, steigen auch in Zukunft. Denn sie entwickeln sich sowohl zu Orten für Wellness und Entspannung als auch für Tagungen und Begegnung. Das ist nicht nur mit immer längeren Servicezeiten und wachsenden Personalkosten verbunden, sondern kollidiert oft mit neuen rechtlichen Vorschriften wie zum Beispiel dem Mindestlohngesetz, das diese Branche besonders im Blick hat. 

Wie Sie mit einer zeitgemäßen Personaleinsatzplanung in Ihrem Hotel diesen Herausforderungen nicht nur begegnen, sondern daraus echte Kostenvorteile ableiten können, das zeigen wir Ihnen gemeinsam mit unserem Partner ATOSS auf dem Deutschen Hotelkongress – HotelExpo 2017 in Berlin. Besuchen Sie uns! Wir erwarten Sie gerne am Messestand 15 im Bereich Interior & Kommunikation.

Bedeutung moderner Zeiterfassung im Hotel

Die effektive Gestaltung von Dienstplan und Zeiterfassung im Gastgewerbe rückt immer stärker in den Fokus. Die Erwartungen der Gäste an guten Service, Qualität, persönliche Betreuung und Einsatzbereitschaft lassen Servicezeiten und Personalkosten in die Höhe schnellen. Dabei hat die Zeiterfassung in Hotellerie und Gastronomie das Potenzial, die Wirtschaftlichkeit und Profitabilität entscheidend zu verbessern: Wer es schafft, Arbeitsprozesse transparent und flexibel zu gestalten, kann seine Mitarbeiter so einsetzen, dass teure Leerlaufzeiten und Überstunden einerseits, Schwachstellen im Service andererseits zuverlässig vermieden werden. Damit bietet die Zeiterfassung im Hotel die perfekte Grundlage für eine Reduzierung der Personalkosten bei gleichzeitiger Verbesserung der Servicequalität.

Soweit, so gut.

Allerdings erweist sich die Umsetzung oft als kompliziert und zeitraubend. Schließlich sollen alle relevanten Zeitkonten mit Zuschlägen, Pausen, Anwesenheits- und Karenzzeiten berechnet und trotzdem der Personalbedarf zuverlässig ermittelt werden. Relevante Kennzahlen für zum Beispiel Direktion, Controlling oder Abteilungsleiter sollen daher einfach, dennoch aktuell und zuverlässig, geliefert werden.

Einfache Implementierung von Personaleinsatzplanung im Hotel

Die ATOSS Time Control Hospitality Solution bietet Ihnen genau den Überblick, den Sie wünschen – zu jedem Zeitpunkt, zu genau der Fragestellung, die Sie gerade beschäftigt. Bei der Einrichtung dieses Zeiterfassungssystems profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung bei der Analyse und Implementierung des Arbeitszeitmanagements. Das gewährleistet eine optimale Bedienqualität. Unsere Kunden schätzen zudem herausragenden Service und Support sowie das Angebot regelmäßiger Schulungen und Workshops.

Das Ergebnis unserer Lösung mit ATOSS Time Control: Transparenz auf Knopfdruck – für eine bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung, die nicht nur First Class Service, sondern auch optimale Wirtschaftlichkeit wirksam unterstützt.

Was Zeiterfassung im Hotel und im Gastgewerbe gerade in unseren Zeiten von Arbeit 4.0 kann, das zeigen wir Ihnen gerne bei einem Gespräch auf der HotelExpo 2017 in Berlin. Kommen Sie an unseren Messestand und sichern Sie sich echte Kosteneffekte. Im Idealfall vereinbaren Sie dazu bitte einen Gesprächstermin - wir freuen uns auf Sie!

Teilen Sie diesen Beitrag auf

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

QR-Code dieser Seite:

Scan the QR Code

Mit diesem QR-Code können Sie diese Webseite direkt auf Ihrem Mobilgerät aufrufen und somit überall mitnehmen! Probieren Sie es jetzt einfach aus!

Der Autor dieses Beitrags:

Monika Thoma Monika Thoma


Verbinden Sie sich mit mir in Google Plus


Ihre Fragen zu unserem Service sind uns wichtig!

You must be logged in to post a comment.