Personaleinsatzplanung für Gastronomie

Autor: Georg Ringer, zuletzt aktualisiert am: 16.08.16 , Seite drucken
Personaleinsatzplanung für Gastronomie: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,68 von 5 Punkten, basierend auf 37 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Personaleinsatzplanung Gastronomie und Hotellerie von Ringer Zeiterfassungssysteme

Effektive Personaleinsatzplanung und Zeiterfassungssysteme in Gastronomie und Hotellerie. Wie wichtig ist Ihnen eine hohe Beliebtheit bei Ihren Gästen?

Der wirtschaftliche Erfolg hängt im Gastgewerbe vielfach von der Servicequalität ab.

Diese wiederum ist nur dann gleichbleibend zuverlässig, wenn das Personal entsprechend effizient arbeiten kann, die Arbeitszeiten zuverlässig erfasst und entsprechend geplant werden können. Eine optimierte Zeiterfassung und auf die Mitarbeiter zugeschnittene Personaleinsatzplanung erhöht einerseits die Zufriedenheit des Teams und damit die des Gastes. Andererseits erlaubt es eine flexible Einteilung vorhandener Personalressourcen – wünschenswert gerade bei unterschiedlichen Bettenauslastungen sowie Frequenz der Restaurants.

Die Personaleinsatzplanung der Gastronomie und Hotellerie stehen vor spezifischen Herausforderungen

Diese müssen die eingesetzten Zeiterfassungssysteme bewältigen können. Häufig arbeitet das Team an sechs Tagen, in Hotels auch die ganze Woche hindurch. Schichtdienste und Nachtarbeit erfordern eine flexible Zeiterfassung. Die automatisch anfallenden Feiertage erfahren eine tarifliche Sonderbehandlung; hinzu kommen weitere Zuschläge, die das System berücksichtigen muss.

Vollzeit- und Teilzeitangestellte sowie Aushilfen und oft noch Auszubildende müssen in unterschiedliche Arbeitsplätze und Schichten koordiniert werden. Für einen reibungslosen, vom Gast unbemerkten Ablauf muss die Planung der Dienste für alle Verantwortlichen transparent, leicht zugänglich und absolut verlässlich ablaufen. Mitarbeiter achten erfahrungsgemäß genau darauf, dass die Arbeitseinteilung ausgewogen und nachvollziehbar stattfindet. Einseitige Belastungen können schnell in eine unproduktive Arbeitseinstellung umschlagen.

Dies sind nur einige der Gründe, warum eine elektronische und automatisierte Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung auch für mittelständische und kleinere Gewerbe aus der Gastronomie und Hotellerie eine langfristige Investition ist. Dabei sind speziell die ATOSS Time Control Zeiterfassungssysteme auf Einsatzgebiete abgestimmt, in denen viele unregelmäßig auftretende Planungsfaktoren homogenisiert werden müssen.

ATOSS Time Control Zeiterfassungssysteme: Innovative und kostenoptimierte Lösungen für Gastronomie und Hotels

Dabei ist ATOSS Time Control einfach in vorhandene Umgebungen einzubinden und intuitiv bedienbar. Die JAVA-basierten Lösungen sind extrem flexibel und optimal für den Netzwerkeinsatz, Web-Client oder mobilen Lösungen per Zeiterfassung App ausgelegt. Mitarbeiter werden schnell in das neue System ohne nennenswerten Schulungsaufwand eingeführt. Auch komplexe Tarif- und Lohnvereinbarungen, variable Schicht- und Arbeitszeiten und unterschiedliche Mitarbeitereinsätze lassen sich problemlos erfassen und darstellen, ohne dass dafür ein Programmierschritt notwendig wird.

 Mindestlohngesetz MiLog für Gastronomie und Hotellerie

Besonders wichtig für die Hotellerie und Gastronomie: Mindestlohngesetzt (MiLog) mit deren Überwachung durch Saldengrenzen im Zusammenhang der Personaleinsatzplanung und Dienstplanung in den einzelnen Arbeitsplätzen und Beschäftigungsverhältnissen. Regelverkettungen, beispielsweise bei der Abrechnung von Variablen wie Nacht- und Feiertagszuschlägen oder Überstunden, werden intern angelegt und angepasst. Der Verzicht auf externe Unterstützung oder Wartung hält die Kosten gering und beschleunigt Abrechnungs- und Buchhaltungsvorgänge.

Die Zeiterfassung läuft vollautomatisiert; hierfür stehen verschiedene technologische Lösungen zur Verfügung. Dabei sind vor allem Erfassungssysteme mit Zeiterfassungsterminals, mobil per App oder direkt Zeiterfassung am PC  für Mitarbeiter praktisch. Alle erfassten Arbeitszeiten werden automatisiert immer sofort top aktuell verarbeitet und stehen sofort übersichtlich visualisiert von überall aus zur Verfügung.

Engpässe oder Doppelbelegungen, Urlaube oder andere Fehltage können durch Workflows (Antrags-Genehmigungssystem) beantragt und vorhergesehen und ausgeglichen werden. In der Gesamtübersicht lassen sich nun die gesetzlichen Pausenzeiten berücksichtigen, Tagessummen werden schnell berechnet, die Monatsabrechnungen werden deutlich transparenter und der Dienstplan für das Team sofort nachvollziehbar. Für Mitarbeiter auf Minijob-Basis ist automatisch die Nachweispflicht in Bezug auf das Mindestlohngesetz erfüllt.

ATOSS Zeiterfassungssysteme optimieren auch die Lohnabrechnung

Gerade in der Gastronomie und Hotels lässt sich durch eine vollumfängliche Nutzung aller steuerfreien Zuschläge der Gewinn entscheidend steigern. Eine optimale Zeiterfassung mit direkter Schnittstelle zur Lohnabrechnung lässt keine Einsparmöglichkeiten mehr unberücksichtigt.

Weitere Infos zu ATOSS Time Control auch bei Wikipedia  …. weiterlesen zum Thema Gastronomie  Hotellerie

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.

 

Hier auch ein Video zur Ringer Zeiterfassungssysteme: Hier geht’s zum Video

Teilen Sie diesen Beitrag auf

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

QR-Code dieser Seite:

Scan the QR Code

Mit diesem QR-Code können Sie diese Webseite direkt auf Ihrem Mobilgerät aufrufen und somit überall mitnehmen! Probieren Sie es jetzt einfach aus!

Der Autor dieses Beitrags:

Georg Ringer Georg Ringer


Verbinden Sie sich mit mir in Google Plus


Ihre Fragen zu unserem Service sind uns wichtig!

You must be logged in to post a comment.